Rezepte - Dip & Aufstriche - Bärlauchcreme - weiße Bohnen - glutenfrei & vegan

Bärlauchcreme

Weiße Bohnen zu Püree verarbeitet sind eine gute Basis für vegane Dips und Aufstriche und versorgen den Körper gleichzeitig mit Proteinen und Nährstoffen. Bohnen zusammen mit Dinkel oder anderen Getreide in einer Mahlzeit gegessen, liefern dem Körper alle essenziellen Aminosäuren.

Mit frischen Kräutern, getrockneten Tomaten oder Oliven gemischt, lassen sich so die unterschiedlichsten Dips zubereiten, wie auch diese Bärlauchcreme mit frischen Bärlauch.

Für die Bärlauchcreme könnt ihr entweder bereits vorgekochte Bohnen aus dem Glas verwenden oder ihr verwendet getrocknete Bohnen und kocht diese selber. Da Trockenbohnen nur noch 15 % Restfeuchtigkeit enthalten, müssen diese zuvor über Nacht eingeweicht werden. Durch das Einweichen nehmen die Bohnen wieder Wasser auf, wodurch sich die Kochzeit stark verkürzt. Dennoch benötigen die weißen Bohnen ca. 60 Minuten bis sie gar sind.

Zutaten:

  • 1 Glas weiße Bohnen (Abtropfgewicht 240 g)
  • ca. 50 ml Olivenöl oder Leinöl
  • 15 g frischer Bärlauch
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die weißen Bohnen in ein Sieb geben, unter fließend Wasser abspülen und anschließend gut abtropfen lassen.

Währenddessen den Bärlauch waschen und etwas trocken tupfen. Die Stiele entfernen und die Blätter grob hacken.

Die weißen Bohnen mit dem Öl in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer solange pürieren bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. Wenn Eure Bohnenmasse zu trocken und fest ist, dann solange Öl unterheben, bis Euch die Konsistenz gefällt.

Zum Schluss den Bärlauch und den Zitronensaft zugeben und nochmals kräftig pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit meinem Rezept für Bärlauchcrème nehme ich am Blogevent „Bärlauchzeit“ teil.

http://gourmandisesvegetariennes.blogspot.com/2015/03/barlauchzeit-blogevent.html

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply