nussiges Kastanienbrot {weizenfrei}

Rezepte - Brot - Kastanienbrot - weizenfrei - vegan - backen

Maronen lassen sich sehr vielfältig in der Küche einsetzen. Zu Mehl verarbeitet können Maronen z.B. hervorragend zum Backen von Brot, Pfannkuchen, Crêpes und Gebäck verwendet werden. Hierfür werden die getrockneten Esskastanien zu feinem Mehl vermahlen. Maronimehl ist glutenfrei und daher aufgrund seiner geringen Bindefähigkeit alleine nicht backfähig. Bis zu einem Viertel der Mehlmenge kann ohne Probleme durch Kastanienmehl ersetzt werden. Eine größere Mehlmenge zu ersetzen wird leider schwierig.

Bei diesem Brotrezept habe ich ein Viertel der Mehlmenge eines simplen Weißbrotes durch Kastanienmehl ersetzt. Durch den Maronenanteil bekommt wird das Brot richtig schmackhaft und bekommt eine nussig-süße Note.

Zutaten:

  • 450 g Ur-Dinkelmehl T1050
  • 150 g Kastanienmehl
  • 10 g Steinsalz
  • 25 g frische Hefe
  • ca. 320 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Als erstes die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und ca. 30 Minuten stehen lassen. Dies ist wichtig, damit die Hefe sich hinterher gut im Brotteig verteilt.

Anschließend das Dinkelmehl mit dem Kastanienmehl und dem Salz in eine große Rührschüssel geben. Die Hefe-Wasser-Mischung langsam unterheben und zu einem weichen Teig verarbeiten. Um ein gutes Backergebnis zu erzielen muss der Teig solange geknetet werden, bis er weich aber nicht mehr klebrig ist. Es kann sein, das ihr noch etwas Wasser oder Mehl hinzugeben müsst, aber nur so viel, das der Teig die gewünschte Konsistenz erhält.

Den fertigen Hefeteig nun abgedeckt an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen. Nach einer Stunde sollte sich das Teigvolumen verdoppelt haben. Wenn ihr das Gefühl habt, der Teig ist noch nicht weit genug aufgegangen, dann lasst ihn einfach noch ein wenig stehen.

Den Teig anschließend noch einmal kräftig durchkneten, einen länglichen Brotlaib formen und in eine eingefettete Kastenform legen. Danach den Backofen auf 220 °C vorheizen. Das Brot in den vorgeheizten Backofen schieben und eine feuerfeste Schale mit ca. 150 ml Wasser auf den Backofenboden stellen. Dann die Ofentür schnell wieder schließen, damit der Wasserdampf im Ofen bleibt. Die Backtemperatur auf 200 °C reduzieren. Sobald das Brot anfängt zu bräunen, die Ofentür öffnen und den Wasserdampf entweichen lassen. Danach Tür wiederschließen und das Brot zu Ende backen. Die Backzeit beträgt ca. 50 Minuten.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply