Rezepte - Dips & Aufstriche - Kürbis-Pesto - vollwertig & glutenfrei

Kürbis-Pesto mit dreierlei Kürbis

Ich hatte noch einen Hokkaido-Kürbis übrig, der dringend gegessen werden musste. Für eine Suppe oder ein Nudelgericht war der Kürbis jedoch zu klein. So habe ich den Kürbis zu einem Pesto mit dreierlei Kürbis – Kürbisfleisch, Kürbiskerne und Kürbiskernöl – verarbeitet.

Zutaten:

  • 250 g Hokkaidokürbis
  • 50 g Kürbiskerne
  • 100 ml Olivenöl
  • 4 – 6 EL Kürbiskernöl
  • 1 TL Hefeflocken (optional)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Hokkaidokürbis putzen, entkernen und das Fruchfleisch in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne zunächst die Kürbiskerne bis diese anfangen zu knistern. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Etwas Olivenöl in der Pfanne erwärmen und das Kürbisfleisch darin andünsten und etwas abkühlen lassen. Die Kürbiskerne zusammen mit dem Kürbis und dem Olivenöl fein pürieren. Zum Schluss die Hefeflocken und das Kürbiskernöl unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Inspiration: Kürbis-Pesto von Steph (kleiner Kuriositätenladen)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply