Die Obst- und Gemüseauswahl hat nun ihren Höhepunkt erreicht. Wie schon der August bietet der September ebenfalls eine unfassbar große Auswahl. Auch wenn kaum noch Beeren geerntet werden können, gibt es dennoch viel regionales Obst. Es gibt die ersten Quitten und Weintrauben und auch die Holunderbeeren sind ebenfalls reif. Aber auch die Gemüseauswahl kann sich sehen lassen. Neben Wurzelgemüse wie Pastinaken und Steckrüben hat der September frischen Spinat im Gepäck.

Der Saisonkalender für September zeigt Euch, was Ihr an regionalem Obst und Gemüse aber auch an Salat und Kräutern im Bioladen oder auf Märkten kaufen könnt. Es sind dabei nur Lebensmittel gelistet, die im Monat September aus regionalem Anbau oder Lagerhaltung verfügbar sind.

Gemüse Obst Salat Kräuter
  • Aubergine
  • Blumenkohl
  • grüne Bohnen
  • Brokkoli
  • Butterüben
  • Champignons
  • Fenchel
  • Frühlingszwiebeln
  • Gurke
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Mais
  • Mangold
  • Möhren
  • Paprika
  • Pastinaken
  • Porree
  • Radieschen
  • Rettich
  • rote Bete
  • Rotkohl
  • Spinat
  • Staudensellerie
  • Steckrüben
  • Tomaten
  • Weißkohl
  • Wirsing
  • Zucchini
  • Zwiebeln
  • Apfel
  • Birne
  • Brombeeren
  • Heidelbeeren
  • Holunderbeeren
  • Mirabellen
  • Quitten
  • Pflaumen
  • Trauben
  • Wassermelonen
  • Zwetschgen
  • Batavia
  • Eichblattsalat
  • Eisbergsalat
  • Endiviensalat
  • Feldsalat
  • Kopfsalat
  • Lollo Rosso
  • Löwenzahn
  • Portulak
  • Radicchio
  • Rucola
  • Bohnenkraut
  • Dill
  • Fenchel
  • Gartenkresse
  • Kerbel
  • Liebstöckel
  • Majoran
  • Oregano
  • Petersilie
  • Pfefferminze
  • Pimpinelle
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Sauerampfer
  • Schnittlauch
  • Thymian
  • Zitronenmelisse

Veröffentlicht von Mareike

Meine Leidenschaft ist die gesunde Ernährung. Ich liebe es Gerichte aus natürlichen und nährstoffreichen Lebensmitteln zu kochen und bin überzeugt, dass eine ausgewogene und vollwertige Ernährung die Basis für unser Wohlbefinden bildet. Bei meinen Gerichten lasse ich mich von der TCM und Ayurveda inspirieren und greife gerne auf das regionale Obst- und Gemüseangebot zurück.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.