Rezept für veganen Aufstrich - Schokocreme - Nutella - Schoko-Hummus - vegan glutenfrei vollwertig zuckerfrei

Schoko-Haselnuss Hummus {vegan}

Wer mich kennt weiß, dass ich Hummus liebe und mindestens einmal die Woche eine große Portion zubereite. Und seit ich die süße Variante für mich entdeckt habe, gibt es zusätzlich auch oft einen Schoko-Haselnuss Hummus als vollwertige und gesunde Schokocreme zum Frühstück. Der gesunde Schokoladenaufstrich schmeckt aber nicht nur als Brotaufstrich, sondern passt auch gut zu Pancakes, Waffeln und Crackern und eignet sich gut als süßer Snack für Zwischendurch.

Variation:

Kichererbsen: Anstelle von Kichererbsen könnt ihr die vegane Schokocreme auch mit roten Linsen oder weißen Bohnen zubereiten.

Medjool-Datteln: Die weichen Medjool Datteln können auch durch eine andere Dattelsorte getauscht werden. Wenn die Datteln etwas fester sind, dann würde ich diese vorher in etwas Wasser einweichen. Das Einweichwasser könnt ihr anschließend für den Hummus verwenden und dafür einfach etwas weniger Reismilch nehmen.

Reismilch: Nehmt hier einfach die Pflanzenmilch, die ihr am liebsten mögt. Da Reismilch von Natur aus süß schmeckt, verwende ich gerne Reismilch in süßen Rezepten, da ich so weniger süßen muss.

Haselnüsse: Wenn ihr keine Haselnüsse mögt oder vertragt, dann könnt ihr die Nüsse entweder komplett weglassen oder durch Mandeln oder Erdmandeln ersetzen.

Ahornsirup: Auch hier könnt ihr einfach ein flüssiges Süßungsmittel eurer Wahl nehmen und stattdessen z.B. Reissirup, Dattelsirup oder Agavendicksaft verwenden.

Zutaten:

  • 220 g Kichererbsen (gekocht)
  • 6 Medjool Datteln
  • 1 EL Kokosöl
  • 30 g Kakaopulver
  • 100 g Reismilch
  • 40 g Haselnüsse (geröstet & gemahlen)
  • 1/2 TL Vanille
  • 1 Prise Salz
  • evtl. 1 – 2 EL Ahornsirup

Zubereitung:

Die Haselnüsse in einer Pfanne anrösten und entweder mahlen oder mit einem Messer klein hacken. Die Kichererbsen gründlich abspülen und die Kerne der Datteln entfernen.

Alle Zutaten in eine Küchenmaschine (Food Prozessor) oder Mixer geben und glatt pürieren. Bei Bedarf etwas mehr Reismilch zugeben und mit Ahornsirup abschmecken.

Den Schoko-Haselnuss Hummus mit Kakaonibs und Haselnusskernen garnieren.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply